Das sind wir

Physios aus Leidenschaft

Physios aus Leidenschaft

IMG_0364.jpg

Belinda Strer, BSc.

der Sonnenschein

Aufgewachsen in Stockerau, träumt jedoch immer von der Ferne. Das Meer, das Windsurfen und das Skifahren sind ihre große Leidenschaft. Während dem Wirtschaftsstudiums von Verletzungen geplagt, lernte sie ihre Begeisterung für den menschlichen Körper kennen und schlug einen Richtungswechsel in die Physiotherapie ein. Angekommen in dem Bereich der sie erfüllt, schloss sie ihr Studium an der IMC FH Krems mit ausgezeichnetem Erfolg ab und beginnt die Ausbildung zur SAMPT – Science and Arts of Musculoskeletal Physiotherapy Manualtherapeutin in Deutschland.  
Belinda hinterfragt alles und ist sehr selbstkritisch, weswegen sie ihre Hände nicht von Fachbüchern und Studien lassen kann. In der Therapie setzt sie dieses neugewonnene Wissen gerne um. Wichtig ist es ihr dabei einen Behandlungsplan zu entwickeln, der sich gut in den Alltag ihrer Patient:innen integrieren lässt. Die theoretische Aufklärung liegt ihr dabei sehr am Herzen. Eine evidenzbasierte Arbeitsweise ist für sie Voraussetzung.

Als ehemalige Leistungssportlerin (Dameneishockey Nationalteamspielerin) setzt sie gerne einen aktiven Ansatz in den Fokus der Therapie, andererseits ist sie dafür bekannt, ihre entspannte Art auf Patienten überfließen zu lassen.

Die Orthopädie und Unfallchirurgie sind ihre Spezialgebiete. Sehr gerne widmet sie sich der Lendenwirbelsäule und chronischem Schmerz. 

Außerdem ist die Gynäkologie eine ihrer großen Leidenschaften.

- Orthopädie, Unfallchirurgie, Gynäkologie, Geriatrie, Hausbesuche

"Tue deinem Körper etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen."  - Teresa von Ávila

Belinda befindet sich gerade in Babypause :)

fabio-b-b-6.JPG

Fabio Barnaba, BSc.

der Halbitaliener

Fabio ist aufgrund seiner südländischen Gene, eigentlich immer gut gelaunt. In Wien geboren, hat es ihn durch die Praxis nach Stockerau verschlagen. 

Eigentlich wollte Fabio ja immer Pilot werden, eine Rot-Grün-Schwäche hat ihm dabei aber einen Strich durch die Rechnung gemacht, wodurch er, aufgrund seines Interesses am menschlichen Körper, zur Physiotherapie gekommen ist. Auch er hat seine Ausbildung an der IMC FH Krems genossen und mit einem ausgezeichneten Erfolg abgeschlossen. Gleich nach dem Studium wirft er sich in die nächste Ausbildung und macht, wie Belinda, den SAMPT - Science and Arts of Musculoskeletal Physiotherapy Manualtherapeuten. Der nächste Schritt für ihn wird der Master in Sportphysiotherapie sein. 

Früher war Fabio hauptsächlich am Fußballplatz anzutreffen, heute sind die Berge, das Wasser und der Sand seine Lieblingsorte um Sport zu betreiben. Am Beachvolleyball Court macht er nicht nur selbst eine gute Figur, auch die Behandlung von Beachvolleyballverletzungen und Verletzungen anderer Wurfsportarten zählen zu seiner Expertise. Die Schulter spielt hier die größte Rolle. Die Betreuung von Fußballer:innen im präventiven Bereich, in der Reha als auch im athletischen Bereich gehören weiteres zu seinen Aufgabengebieten. Auch wenn du an deiner allgemeinen Fitness arbeiten möchtest oder dein Krafttraining aufs nächste Level bringen willst, ist Fabio der Richtige für dich.

In der Therapie ist es ihm wichtig, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Als sehr empathischer Mensch fällt es ihm leicht auf Patienten einzugehen. Moderne, wissenschaftlich belegte Therapieansätze sind für ihn Voraussetzung und Patientenedukation steht bei ihm an erster Stelle. 

Eine Einheit bei Fabio garantiert nicht nur Therapie nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, sondern auch jede Menge Spaß und gute Laune.

- Orthopädie, Unfallchirurgie, Neuroreha, Geriatrie, Hauspatienten, Athletiktraining

"Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben."

Sarah foto 1-140342_Instagram.jpg
PHOTO-2021-06-05-13-36-37.jpg

Sarah Charwat, BSc.

die Weltenbummlerin

Sarah kommt gebürtig aus Wien und startete nach der Matura wegen großem Interesse zu Sport und Bewegung die Ausbildung zum Personal Trainer in Wien. Nachdem sie 2 Jahre beruflich in dem Bereich tätig war, merkte sie aber recht schnell, dass ihr das noch nicht genug war und absolvierte somit das Studium zur Physiotherapeutin an der IMC Krems.

Weil Reisen immer schon zu ihren größten Hobbys zählte, machte sie sich gleich zweimal mit dem Rucksack auf Erkundungstour durch Südostasien und Südamerika.

In ihrer Freizeit ist sie sehr gerne in der Natur, geht gerne Laufen, macht Yoga und Meditationen.

In der Therapie ist es ihr besonders wichtig aktivitäts- und alltagsorientiert zu arbeiten und wieder mehr Freude an der Bewegung zu schaffen.

Die Patientenedukation und das Erarbeiten eines individuell abgestimmten Therapieplans sind ihr sehr wichtig.

Ein besonderes Hauptaugenmerk legt sie auf den Bereich Gynäkologie und Urologie, um mehr Bewusstsein für diese Thematiken zu schaffen und mit viel Geduld und Feingefühl für mehr Lebensqualität zu sorgen.

- Gynäkologie & Urologie, Orthopädie, Unfallchirurgie, Personal Training

"The quality of life is more important than life itself."

Alexander Grünwald, BSc.

der Sportbegeisterte

Alex ist ein gebürtiger Kremser, der sich seine Freizeit am liebsten mit sportlichen Aktivitäten vertreibt. Im Sommer ist er meist am Fußball-oder Volleyballplatz,  im Winter auf der Piste anzutreffen. Zwischendurch liebt er es auch ab und zu neue Sportarten auszuprobieren.

Verletzungen im Sport und das Interesse am menschlichen Körper haben auch ihn dazu bewegt, das Studium für Physiotherapie an der IMC Fachhochschule Krems zu absolvieren. Nach seinem Abschluss ist er einem seiner weiteren Hobbys , dem Reisen, ein paar Monate nachgegangen. 

Seither hat er einige manualtherapeutische Fortbildungen der IAOM besucht, um auf dem wissenschaftlich neuesten Stand zu bleiben. Die Ausbildung zum Sportphysiotherapeuten schließt er in Kürze ab. 

Gemeinsames Erarbeiten von Lösungsstrategien und die Patientenedukation, die ein besseres Verständnis des Beschwerdebildes und für einen besseren Umgang damit sorgen soll, haben für ihn einen hohen Stellenwert. 

Sein Ziel ist die beschwerdefreie Reintegration in den Alltag, sowohl durch passive als auch hauptsächlich durch aktive Maßnahmen in der Therapie.

Mit seiner ruhigen Art versteht er es gut eine angenehme Aura zu schaffen. Denn in der Ruhe liegt ja bekanntlich die Kraft. 

- Sportphysiotherapie, Orthopädie, Unfallchirurgie

"Take care of your body. It's the only place you have to live."

luca foto profilbild.jpg

Luca Gritsch BSc.

der Vielfältige

Geboren und aufgewachsen im schönen Tirol, verliebte er sich in die Kremser und Wachauer Gegend.

Musizieren, Sport und das stetige Lernen von neuen Inhalten sind seine größten Leidenschaften.

Durch seine abwechslungsreichen sportlichen Aktivitäten und die ein oder andere leichtere Verletzung, lernte er schon in der Kindheit die Vorzüge der Osteopathie und Physiotherapie kennen. Nach Abschluss der Matura war klar, dass er auch selbst Physiotherapie an der IMC FH Krems studieren will. Dieses Studium hat er 2019 erfolgreich abgeschossen.

Einer seiner beruflichen Meilensteine war das Arbeiten als leitender Physiotherapeut beim SKN St. Pölten in der österreichischen Fußballbundesliga.

Vor einigen Jahren hat er seine große sportliche Leidenschaft im American Football gefunden und unterstütze schon während dem Studium die ACSL Wien als Physiotherapeut an der Sideline. Seit 2021 spielt er selbst bei den Generali Invaders St. Pölten als Running Back.

Da er durch das Musizieren auch eine ausgeprägte sensible Seite hat, ist ihm in der Therapie eine gute Beziehung zwischen Therapeut und Patient:in besonders wichtig. Außerdem darf der Spaß während der Therapie auf gar keinen Fall zu kurz kommen.

Seine Schwerpunkte in der Physiotherapie legte er auf Orthopädie und Sportphysiotherapie. Dabei versucht er das Problem immer ganzheitlich wahrzunehmen und gemeinsam sehr lösungsorientiert eine gute Mitte zwischen passiven und aktiven Maßnahmen zu erarbeiten.

- Orthopädie, Unfallchirurgie, Sport

 

"Life is like riding a bicycle. To keep your balance, you must keep moving.” – Albert Einstein"

Be the ALOHA you wish to see in the world!

PHYSIOTHERAPIE Barnaba & Strer

Landstraße 10/1

2000 Stockerau

+43 664 93 36 310 fabio barnaba

+43 664 12 63 706 alexander grünwald

+43 676 44 40 373 sarah charwat

+43 660 38 39 985 luca gritsch

+43 680 12 42 929 belinda strer (in Babypause)

praxis@physiotherapie-stockerau.at

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
Physiotherapie Barnaba & Strer_Logo_schw