Das sind wir

Physios aus Leidenschaft

laura foto 2.jpg

Laura Tiefenbacher, BSc.

die "Gspiarige" 

Ihre Wurzeln sind tief im Waldviertel verankert. Die Natur war schon immer einer Ihrer Rückzugsorte. Nach der Matura hat sie ihre Neugierde nach Innsbruck verschlagen, dort hat sie die Liebe zu den Bergen gefunden. Ob Skifahren oder -touren im Winter oder Wandern im Sommer – Hauptsache hoch hinaus. Nach ihrer Rückkehr in den Osten Österreichs startete sie ihre Ausbildung im Gesundheitssektor als medizinische Masseurin und weil das noch nicht genug war, absolvierte sie das Studium zur Physiotherapeutin an der IMC FH Krems. Inspiriert dazu wurde sie in ihrer Jugend durch eine Schulterverletzung während ihrer aktiven Zeit als Volleyballvereinsspielerin. Im laufe der Jahre tauschte sie den Volleyball gegen ein Board und einen Kite. Als leidenschaftliche Kitelehrerin ist sie an den Wochenenden fast immer am Neusiedlersee zu finden.
Genau so viel Leidenschaft, wie in den Sport, steckt sie auch in die Therapien. Sie begleitet ihre Patienten/innen auf dem Weg zu mehr Freude an der Bewegung im Alltag. Dabei arbeitet sie ressourcenorientiert und vermittelt Tools für langanhaltende Beschwerdefreiheit. Demnach liegt der Fokus ihrer Therapieeinheiten auf der Aktivitätsebene.
Ein besonderes Anliegen sind ihr die Bereiche der Gynäkologie und Urologie. Mit ihrem Feingefühl schafft sie es den Patienten/innen auch rund um diese Themengebiete zu mehr Lebensqualität zu verhelfen.

 

"Let us learn to heal, rather than to ignore."

PHOTO-2021-06-05-13-36-37.jpg

Alexander Grünwald, BSc.

der Sportbegeisterte

Alex ist ein gebürtiger Kremser, der sich seine Freizeit am liebsten mit sportlichen Aktivitäten vertreibt. Im Sommer ist er meist am Fußball-oder Volleyballplatz,  im Winter auf der Piste anzutreffen. Zwischendurch liebt er es auch ab und zu neue Sportarten auszuprobieren.

Verletzungen im Sport und das Interesse am menschlichen Körper haben auch ihn dazu bewegt, das Studium für Physiotherapie an der IMC Fachhochschule Krems zu absolvieren. Nach seinem Abschluss ist er einem seiner weiteren Hobbys , dem Reisen, ein paar Monate nachgegangen. 

Seither hat er einige manualtherapeutische Fortbildungen der IAOM besucht, um auf dem wissenschaftlich neuesten Stand zu bleiben. In Kürze startet er die Ausbildung zum Sportphysiotherapeuten. 

Gemeinsames Erarbeiten von Lösungsstrategien und die Patientenedukation, die ein besseres Verständnis des Beschwerdebildes und für einen besseren Umgang damit sorgen soll, haben für ihn einen hohen Stellenwert. 

Sein Ziel ist die beschwerdefreie Reintegration in den Alltag, sowohl durch passive als auch hauptsächlich durch aktive Maßnahmen in der Therapie.

Mit seiner ruhigen Art versteht er es gut eine angenehme Aura zu schaffen. Denn in der Ruhe liegt ja bekanntlich die Kraft. 

"Take care of your body. It's the only place you have to live."

IMG_0364.jpg

Belinda Strer, BSc.

der Sonnenschein

Aufgewachsen in Stockerau, träumt jedoch immer von der Ferne. Das Meer, das Windsurfen und das Skifahren sind ihre große Leidenschaft. Während dem Wirtschaftsstudiums von Verletzungen geplagt, lernte sie ihre Begeisterung für den menschlichen Körper kennen und schlug einen Richtungswechsel in die Physiotherapie ein. Angekommen in dem Bereich der sie erfüllt, schloss sie ihr Studium an der IMC FH Krems mit ausgezeichnetem Erfolg ab und macht seitdem die Ausbildung zur SAMPT – Science and Arts of Musculoskeletal Physiotherapy Manualtherapeutin in Deutschland.  Ihre nächsten Meilensteile werden voraussichtlich die Ausbildung zur Sportphysiotherapeutin und vertiefende Fortbildungen in der Neurorehabilitation sein.

Belinda hinterfragt alles und ist sehr selbstkritisch, weswegen sie ihre Hände nicht von Fachbüchern und Studien lassen kann. In der Therapie setzt sie dieses neugewonnene Wissen gerne um. Wichtig ist es ihr dabei einen Behandlungsplan zu entwickeln, der sich gut in den Alltag ihrer Patienten integrieren lässt. Die theoretische Aufklärung liegt ihr dabei sehr am Herzen.

Als ehemalige Leistungssportlerin (Dameneishockey Nationalteamspielerin) setzt sie gerne einen aktiven Ansatz in den Fokus der Therapie, andererseits ist sie dafür bekannt, ihre entspannte Art auf Patienten überfließen zu lassen.

"There is no time to be bored in a world as beautiful as this."

Fabio Barnaba, BSc.

der Halbitaliener

Der Halbitaliener ist, aufgrund seiner südländischen Gene, immer gut aufgelegt. In Wien geboren, hat es ihn durch die Praxis nach Stockerau verschlagen, wo er sich wohl fühlt und mittlerweile auch schon ein bisschen „Stockerauer Mundart“ annimmt. 

Eigentlich wollte Fabio ja immer Pilot werden, eine Rot-Grün-Schwäche hat ihm aber einen Strich durch die Rechnung gemacht, wodurch er, aufgrund seines Interesses am menschlichen Körper, zur Physiotherapie gekommen ist. Auch er hat seine Ausbildung an der IMC FH Krems genossen und ebenfalls mit einem ausgezeichneten Erfolg abgeschlossen. Auch wenn er nicht so aussieht, er kann schon ein richtiger Streber sein. Deswegen hat er sich, wie Belinda, gleich nach dem Studium in die nächste Ausbildung geworfen und macht genauso den SAMPT Manualtherapeuten. Der nächste Schritt für ihn wird der Master in Sportphysiotherapie sein. 

Früher war Fabio hauptsächlich am Fußballplatz anzutreffen, heute sind die Berge, das Wasser und der Sand seine Lieblingsorte um Sport zu betreiben. Im Fitness Center verbringt er auch sehr gerne seine Zeit ... 

In der Therapie ist es ihm wichtig, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Als sehr empathischer Mensch fällt es ihm leicht auf Patienten einzugehen. Moderne, wissenschaftlich belegte Therapieansätze sind für ihn Voraussetzung und Patientenedukation steht bei ihm an erster Stelle. 

Eine Einheit bei Fabio garantiert nicht nur Therapie nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, sondern auch jede Menge Spaß und gute Laune.

"Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben."

Be the ALOHA you wish to see in the world!

PHYSIOTHERAPIE Barnaba & Strer

Landstraße 10/1

2000 Stockerau

+43 680 124 29 29 belinda strer

+43 664 93 36 310 fabio barnaba

+43 664 41 82 094 laura tiefenbacher

+43 664 12 63 706 alexander grünwald

praxis@physiotherapie-stockerau.at

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
Physiotherapie Barnaba & Strer_Logo_schw